La vita é bella - kib bleiburg

Direkt zum Seiteninhalt

La vita é bella

Theatertage > 2020 Über.Leben
La vita è bella, oder - das Leben ist ein Hund
Eine schräge Revue zur Schieflage der Welt

Nach einer Zeit des Stillstands, der Bedrohung und der Distanz drängt es uns nun wieder ins Leben, in die Lebendigkeit. Mit unserer diesjährigen Eigenproduktion möchten wir unser Publikum einladen zu einer augenzwinkernden Betrachtung der Erfahrungen dieser Zeit und zu einem freudvollen Blick in die Zukunft. Erwarten Sie das Unerwartete!
Zeitkritische Lieder, die den Wahnsinn unseres Lebens ausleuchten, verweisen auf gesellschaftliche Entwicklungen, die durch die Corona Krise noch deutlicher zutage getreten sind. In unserem Programm tasten wir uns durch das Dickicht der Ängstlichkeit bis hin zu den Möglichkeiten, die die Zukunft für uns bereithält. Und zwischendurch treten auch einige vertraute Figuren aus dem Bleiburger Faschingskabarett ins Rampenlicht, um ihre ganz eigenen Wahrnehmungen zum Leben und Überleben einzubringen.

In dieser musikalischen Revue kommt das große künstlerische Potenzial der Menschen unserer Region zum Ausdruck: Die Begeisterung für den Gesang, die musikalischen Fähigkeiten, und unsere Neigung, den Herausforderungen des Lebens mit einem Augenzwinkern humorvoll zu begegnen. Sie werden lachen: Es wird ernst!

Die gesanglichen Beiträge kommen von SängerInnen aus dem Umfeld der Kulturinitiative Bleiburg

Musikalische Leitung: Tonč Feinig

Die Kompositionen und Texte der Lieder stammen von:
Konstantin Wecker; Gerhard Bronner; Peter Wehle; Landstreich; Fred Raymond; Ernest Neubach; Fritz Grünbaum; Hermann Leopoldi; Peter Herz; Theodor Waldau; Richard Coburn, Vincent Rose, Malvin Schonberger; Trude Hofmeister; Arthur Terence Galt Mac Dermot, Werner Schneyder; Milestones; Adi Smolar; Haindling; Georg Danzer; Gerd Michaelis, Siebholz - Brandenstein ; Udo Jürgens;
 
 

 

Zurück zum Seiteninhalt