Sabine Neibersch "Musical unplugged" - kib bleiburg

Direkt zum Seiteninhalt

Sabine Neibersch "Musical unplugged"

Die KIB > Archiv > 2010 bis 2015 > Frühjahr 2016
Sabine Neibersch „Musical unplugged“ (A)

Donnerstag, 9. Juni 2016 - Beginn: 20 Uhr - Brauhaus Breznik


Musical-Hits in Minimal-Arrangements werden zu elektrisierenden Klangerlebnissen.

Sabine Neibersch (voc)
Peter Prammerdorfer (git)
Bernd Bechtloff (perc)
Stefan Gfrerrer (b)



Sabine Neibersch, Kärntens gefragtester Musicalstar besingt die großen Bühnen Europas und weiß daher, was Pathos ist. In ihrem neuen Programm „Musical unplugged“ entkleidet sie jedoch verschiedenste Musical-Hits, entfernt Pomp und Glamour und siehe da - wahre Kleinode von höchster Qualität kommen da zum Vorschein. Brachial Hits aus “Evita”, “Mamma Mia”, “Cabaret” und “Cats” werden zu elektrisierenden Klangerlebnissen. Die konzentrierten Minimal-Arrangements stammen von ihren kongenialen Mitmusikern, welche den alten Hits zu verblüffender Intensität verhelfen.

Sabine Neibersch, 
Kärntens gefragtester Musicalstar besingt die großen Bühnen Europas und weiß daher,was Pathos ist. In ihrem neuen Programm „Musical unplugged“ entkleidet sie jedoch verschiedenste Musical Hits, entfernt Pomp und Glamour und siehe da - wahre Kleinode von höchster Qualität kommen da zum Vorschein. Brachial Hits wie „Gimme Gimme“ werden zu elektrisierenden Klang Erlebnissen. Von vielen bekannten aber auch wenig, bis gar nicht bekannten Musical Stücken wird das Liedgut freigelegt. Konzentrierte, spielfreudige Minimal-Arrangements verhelfen den alten Hits zu verblüffender Intensität. 

Peter Prammerdorfer
Gitarrist und Musikproduzent, spielt schon seit Jahren mit Sabine Neibersch und interpretiert die so unterschiedlichen Sounds und Stile der Musical Stücke virtuos mit einer einzigen akustischen Gitarre.

Bernd Bechtloff 
war jahrelang als Schlagwerker von Hubert von Goisern ebenfalls auf den großen Bühnen Europas unterwegs. Er ist als vielschichtiger und vielseitiger Schlagwerk-Künstler bekannt, beschränkt sich bei „Musical unplugged“ jedoch auch auf nur ein Instrument: die Udu, einen nordafrikanischen Tonkrug, und macht den Sound des Quartetts damit vollends einzigartig.

Stefan Gfrerrer 
gilt als DER Standbassist Kärntens. Hochgeachtet von Talltones bis Fuzzman, Jazz bis Kärntnerchor, weiß er um die diffizilen Möglichkeiten seines Instruments und verleiht den Musical Songs gediegenen Jazz Flair.

 

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü