Herms Fritz - kib bleiburg

Direkt zum Seiteninhalt

Herms Fritz

Die KIB > Archiv > 2010 bis 2015 > Herbst 2016
Herms Fritz - Lesung mit Musik

Donnerstag, 17. November 2016 - Beginn 20 
Cafe Stöckl

Vorverkauf € 6,00 - Abendkasse € 8,00


LINK ZUR KARTENRESERVIERUNG



Das ultimative Werk von Herms Fritz

RUDI
Lichtung & Narrheit
ein Lesebuch

„Es war nämlich so, dass im kleinen Rudi, der große schon angelegt war, als eine Option die auswachsen wollte & im großen, der kleine noch stak, wie ein Pfahl im Fleisch.“

Ein sehr steirisches Buch. In einem Stilmix aus naiver, poetischer, deftiger Sprache, (pseudo) wissenschaftlichem Jargon und Dialekt, wird da, mit Humor und in lakonischer Kürze, das Heranwachsen eines Buben erzählt. In ständig wechselnden Perspektiven. Die 40er, 50er Jahre als Hintergrund. Von der vaterlosen, wilden Kindheit am Land bis zum, nach Rückkehr des Patriarchen aus dem Krieg, zwanghaft fremdbestimmten Leben in der Stadt. Die Selbstbefreiung aus dem Käfig noch allgegenwärtiger faschistischer Strukturen in Richtung Demokratie. Fast ein Erziehungsroman. Abgepackt in kleine, mundgerechte Sequenzen.
Vom Autor, ein prominenter Designer, gestaltet, und meisterhaft illustriert.

Auf Tour im Herbst 2016:

Lesung Herms Fritz
Perkussives von Franz Schmuck

Herms Fritz ist ein Universalkünstler und ein wahrhaftigernoch dazu! Herms Fritz ist als Grafiker über die Grenzen Österreichs hinaus bekann und geschätzt. In seinem literarischen Werk bezieht er sich auf scheinbare Alltäglichkeiten und allzu Menschliches. Er gibt Einblicke in die Seelenlandschaft von Menschen, die in der Weststeiermark aufgewachsen sind ebenso wie er den Großstädter in seinen Eigenheiten ganz treffend darzustellen weiß.
Franz Schmuck, Mitglied von Broadlahn, begleitet an diesem Abend Herms Fritz mit weltmusikalischen Tönen und perkussiven Rhythmen.

 

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü